Ticket to Ride für iPad verbessert Spielpläne für das neue iPad Retina Display

Ticket to Ride für iPad hat gerade aktualisierte Spielpläne erhalten, um die neue Ultrahochauflösung des Retina Displays auf dem neuen iPad auszunutzen.

Das neue Retina Display verbessert die Ticket to Ride Spielpläne dramatisch, so dass wir zum ersten Mal die identische wiedergabegetreue und bis ins Detail exakte Papierstrukturen und wunderschönen Hintergrundgrafiken des originalen, real produzierten Ticket to Ride Brettspiels zeigen können.

Zusätzlich ermöglicht uns die erhöhte Schärfe des neuen iPad Retina Displays, die verschiedenen Symbole der Zugstrecken selbst im normalen Spielmodus beizubehalten (ohne Vergrößerung eines bestimmten Spielplanbereichs). Dadurch können Farbenblinde viel einfacher die verschiedenen Strecken des Spielplans erkennen.

Bestehende Ticket to Ride iPad Nutzer können das Update auf die neue Version kostenfrei erhalten. Neue Nutzer können sie ab jetzt im App Store käuflich erwerben.

 

This post is also available in: Englisch, Französisch

2 Kommentare zu „Ticket to Ride für iPad verbessert Spielpläne für das neue iPad Retina Display“

  1. Abrazzo sagt:

    Mir würde es ja schon reichen, wenn TTR für Android Tablets käme.

  2. Janne sagt:

    Ja ! Wann kommt TTR denn für Android raus ???

Loading Facebook Comments ...