Merlins Macht: Sieben neue Ritter!

sc.jpgDie Mächte des Bösen versammeln sich… Mehr als jemals zuvor benötigt Camelot nun neue Ritter, um die dunklen Schatten zu bekämpfen, die das Königreich erneut zu verschlingen drohen. Glücklicherweise eilt Merlins Macht mit sieben neuen Charakteren zur Hilfe, jeder mit seinem eigenen Sinn für Ehre!

Entdecken Sie die sieben neuen heldenhaften Ritter der Tafelrunde: Sir Bors, Sir Caradoc, Sir Gaheris, Sir Gareth, Sir Geraint, Sir Lamorak, Sir Owain; außerdem schließt sich ihnen auch der berühmte Sir Bedivere, Lord of Dunraven an. Jeder dieser Ritter verwendet eine der Figuren des Originalspiels, erhält aber eine eigene Wappentafel mit einer neuen Spezialeigenschaft. Alle haben König Artus ihre Treue geschworen. Werden sie aber auch stark genug sein, den dunklen Verführungen des Bösen zu widerstehen, um der Sache loyal zu bleiben? Das Böse lauert und Gerüchte besagen, dass es nicht nur einen, sondern möglicherweise sogar zwei Verräter in den eigenen Reihen gibt!

Sire Gaheris

Verzweifeln Sie aber nicht! Selbst in dieser dunkelsten Stunde kämpfen die Kräfte des Guten nicht alleine. Merlin selber ist auf dem Weg, der Gemeinschaft mit seinen Erfurcht gebietenden Zauberkünsten beizustehen. Durch seine eigene Figur präsentiert, zieht er von Queste zu Queste, um den tapferen Rittern zu helfen.

Carte Merlin

Das ist eine gute Sache, denn ohne ihn gibt es kaum Hoffnung auf einen Sieg… Morgana versammelt gerüchteweise ihren eigenen Hexenzirkel… Niemals zuvor hat die Tafelrunde solch problematischen Zeiten gegenüber gestanden.

This post is also available in: Englisch, Französisch

Kommentieren ist momentan nicht möglich.